Aktuelles

[01.02.2018]

Neue Allgemeinverfügung für den Betrieb von unbemannten Luftfahrtsystemen und Flugmodellen in Sachsen!


Aufgrund der neuen luftrechtlichen Regelungen für den Betrieb mit unbemannten Fluggeräten (Drohnen-Verordnung) haben wir für den Geltungsbereich im Freistaat Sachsen eine neue Allgemeinverfügung am 31. Januar 2018 erlassen, die mit sofortiger Wirkung gilt. Sie regelt hauptsächlich den Betrieb mit Flugmodellen und Flugdrohnen (mit Elektroantrieb) bis zu einer Startmasse von maximal  25 kg bei Tag und Nacht innerhalb der Sichtweite des Steuerers sowie auf Flugplätzen oder in einer Entfernung von weniger als 1,5 km von der Begrenzung von Flugplätzen. Außerdem wurden einige Ausnahmen von den Betriebsverboten mit Auflagen zugelassen.

Wie auch bisher, brauchen die Steuerer nur eine Erklärung uns gegenüber abgeben, wenn sie von der Allgemeinverfügung Gebrauch machen.  Die Erklärung gilt mit dem Datum der Unterschrift dann zwei Jahre lang. In dem Zusammenhang ist unerheblich, ob der Erklärende in Sachsen wohnt oder nicht. Maßgebend ist der Inhalt und Umfang der erlassenen Allgemeinverfügung und natürlich die Erklärung selbst. Wie immer finden Sie weitere wichtige Dokumente auf unserer Themenseite unter der Rubrik "Formulare und Downloads/UAS". Im Übrigen bleiben die bereits durch die Landesdirektion Sachsen erteilten individuellen oder anerkannten Allgemeinerlaubnisse anderer Bundesländer zum Betrieb mit unbemannten Fluggeräten bis zum Ablauf der jeweiligen Befristung von dieser Allgemeinverfügung unberührt und weiterhin gültig.

Neben der nachrichtlichen Bekanntmachung in den Nachrichten für Luftfahrer (NfL 1-1233-18) erfolgte die Bekanntmachung auf der Internetseite der Landesdirektion Sachsen an der Stelle. In dem Zusammenhang wurde die bisherige Allgemeinverfügung vom 6. Oktober 2016 aufgehoben. 

Wir denken, dass mit der neuen Allgemeinverfügung eine wesentliche Verfahrensoptimierung für den Betrieb mit unbemannten Fluggeräten und eine Erleichterung für den Nutzer jener Fluggeräte erzielt wird. Selbstverständlich stehen wir für Ihre Fragen und für weitere Informationen gern zur Verfügung.