Sie haben JavaScript in Ihrem Browser deaktiviert. Um diese Website ohne Einschränkungen benutzen zu können, aktivieren Sie bitte JavaScript.
 

Allgemeine Hinweise

[15.08.2018]

1. Aufbau des Ausbildungsstättenverzeichnisses

Im Ausbildungsstättenverzeichnis sind die Ausbildungsstätten des Freistaates Sachsen erfasst, deren Besuch nach den Bestimmungen des Bundesausbildungsförderungsgesetzes (BAföG) gefördert werden kann.
 
Das Ausbildungsstättenverzeichnis ist wie folgt gegliedert: 
  • Name der Ausbildungsstätte 
  • Angabe der Postanschrift der Ausbildungsstätte (Schulort) 
  • Bildungsgang
  • Art der Ausbildungsstätte                            
    • Abendoberschule (ehemals Abendmittelschule)
    • Abendgymnasium
    • Berufsaufbauschule einschl. Vorkurse zur Vorbereitung des Besuchs von Kollegs                                                          
    • Berufsfachschule einschl. aller Formen der beruflichen Grundbildung
    • Förderschule
    • Berufliches Gymnasium
    • Fachschule, deren Besuch eine abgeschlossene Berufsausbildung voraussetzt
    • Fachschule, deren Besuch eine abgeschlossene Berufsausbildung nicht voraussetzt
    • Fachoberschule
      • 1-jährige FOS, die eine abgeschlossene Berufsausbildung voraussetzt
      • 2-jährige FOS, die eine abgeschlossene Berufsausbildung nicht voraussetzt
    • Gymnasium einschl. Studienkollegs (Feststellungsprüfung, Sprachkurse)
    • Kolleg
    • Oberschule (ehemals Mittelschule)
    • Berufsakademie
    • Hochschule                                 
  • Status
    • öffentliche Schule
    • staatliche Hochschule
    • als gleichwertig anerkannte nichtstaatliche Hochschule (§ 2 Abs. 2 BAföG)
    • genehmigte, staatlich anerkannte Ersatzschule (§ 2 Abs. 1 Satz 3 BAföG)
    • als gleichwertig anerkannte Ergänzungsschule (§ 2 Abs. 2 BAföG)
    • sonstige Rechtsverordnung (§ 2 Abs. 3 BAföG)  
  • Dauer der Ausbildung in Jahren 
  • Angabe, ob eine Ausbildung berufsqualifizierend abschließt oder nicht 
  • Bemerkungen zu den einzelnen Ausbildungsstätten