Themenseiten mit Fachinformationen

[09.11.2016]

Gebündelte Informationen zu speziellen Themen

Erstaufnahme von Asylbewerbern in Sachsen
Das rapide Wachstum der Asylbewerberzahlen stellt Bund, Länder und Kommunen derzeit vor große Herausforderungen. Während der Bund mit seinem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge eine deutlich größere Zahl von Asylverfahren zu führen hat, müssen die Bundesländer und die Kommunen sehr schnell eine viel größere Zahl von Asylsuchenden unterbringen und versorgen. Diese Website liefert aktuelle Informationen sowie Fakten zum Thema Asyl-Erstaufnahme im Freistaat Sachsen mit dem Schwerpunkt Erstaufnahmeeinrichtungen.

Förderportal
Über unser Förderportal sind alle bei der Landesdirektion Sachsen verwalteten Förderprogramme erreichbar. Nach Sachbereichen gegliedert werden Sie hier umfassend über Fördergegenstände, Fördervoraussetzungen und Förderverfahren informiert. Zusätzlich werden Ihnen Unterlagen zur Antragstellung zum Herunterladen angeboten und die Kontaktdaten der direkten Ansprechpartner an den drei Standorten in Chemnitz, Dresden und Leipzig genannt.

Bekanntmachungen
Planfeststellungen für den Straßenbau und den Hochwasserschutz, Genehmigungen für die Errichtung und den Betrieb von neuen Industrieanlagen oder Umweltverträglichkeitsprüfungen: Beispiele für Verfahren, bei denen die Landesdirektion Sachsen die Regie führt und der Gesetzgeber eine Veröffentlichung der Verfahrensunterlagen und die Beteiligung der von Bürgern, Kommunen, Vereinen, Verbänden oder Unternehmen vorsieht.
Das Internet-Portal für Bekanntmachungen hält – recherchierbar für jedermann, fachlich geordnet, ohne Einschränkungen durch Schließzeiten oder räumliche Ferne – die Unterlagen zu aktuellen Vorgängen und Verfahren vor, über die die Öffentlichkeit zu informieren oder an denen sie zu beteiligen ist.

Aus- und Fortbildung
Auf unserer Website Ausbildung- und Fortbildung finden Sie Informationen der zuständigen Stelle, die sachsenweit zu verschiedenen Berufsbildern des öffentlichen Dienstes berät und die Aus- und Fortbildung überwacht.
Weiterhin bieten wir Interessenten Auskünfte über Ausbildungsmöglichkeiten in der Landesdirektion Sachsen.
Rechtsreferendare erhalten auf unserer Website Hinweise zur Ausbildung im öffentlichen Recht während ihres juristischen Vorbereitungsdienstes.

kommunal21.de
Auf unserer Website "kommunal21.de" erhalten Sie einen umfassenden Überblick über das Aufgabenspektrum des Referates Kommunalwesen. Dabei ist unschwer zu erkennen, dass wir uns nicht nur mit Fragen der „klassischen“ Kommunalaufsicht befassen, sondern auch mit Rechtsgebieten wie „Stiftungswesen“ oder „Vereinswesen“.

Inneres, Soziales und Gesundheit
Dieses Themenportal bietet Ihnen Informationen und Dienstleistungen aus den Bereichen Soziales, Gesundheit, Bildung und Ausbildung, Berufs- und Standesrecht sowie Aufenthalts- und Ordnungsrecht an.
Antrags- und Genehmigungsverfahren aus den genannten Bereichen werden in ihren Voraussetzungen, Zuständigkeiten und in den Grundzügen ihrer Durchführung dargestellt. Sie erhalten vom Themenportal aus u.a. Zugang zu den für diese Themen verfügbaren Antragsformularen oder können sich nötigenfalls mit Hilfe der angegebenen Kontaktdaten auch direkt mit den zuständigen Mitarbeitern in der Landesdirektion in Verbindung setzen.

LPA Sachsen
Das Sächsisches Landesprüfungsamt für akademische Heilberufe ist die zentrale Prüfungsbehörde für die Studiengänge Medizin, Zahnmedizin, Pharmazie sowie der Ausbildung zum Psychotherapeuten im Freistaat Sachsen. ...

Geldwäscheprävention und Glücksspielrecht
Die Landesdirektion Sachsen, Dienststelle Leipzig, ist die obere Glücksspielaufsichtsbehörde für den gesamten Freistaat Sachsen. Hierbei nimmt sie insbesondere Aufgaben als Vollzugsbehörde für alle glücksspielrechtlichen Anordnungen und Verfügungen wahr.
Gleichzeitig ist die Landesdirektion Sachsen die nach dem Gesetz über das Aufspüren von Gewinnen aus schweren Straftaten (kurz: Geldwäschegesetz) im Freistaat Sachsen zuständige Aufsichtsbehörde für die Berufsgruppen der Finanzunternehmen, Versicherungsvermittler, bestimmter Dienstleister, Immobilienmakler sowie Güterhändler. Im Rahmen dieser Aufsichtspflicht wird sichergestellt, dass die Anforderungen des Geldwäschegesetzes beachtet werden.
 

Luftverkehr und Binnenschifffahrt
Als obere Luftverkehrs- und Luftsicherheitsbehörde Sachsens ist das Referat 36 - Luftverkehr und Binnenschifffahrt für zahlreiche Angelegenheiten im Zusammenhang mit der Genehmigung und Überwachung von Flugplätzen, der Errichtung von Bauvorhaben (Luftfahrthindernissen), dem Flugbetrieb und der Luftsicherheit zuständig.
Als obere sächsische Hafen- und Schifffahrtsbehörde führt Referat 36 u. a. die Aufsicht über die Elbehäfen Dresden, Riesa und Torgau, lässt Fahrgastschiffe zu, trifft schiffsverkehrliche Anordnungen, genehmigt Schifffahrtsveranstaltungen, erteilt Bootszeugnisse für Vermietboote und vergibt Bootskennzeichen.

Gleichstellung
Zur Umsetzung dieses Verfassungsauftrages gibt es in der Landesdirektion Sachsen (LDS) Gleichstellungsbeauftragte. Sie sollen die rechtliche und tatsächliche Gleichstellung von Frauen und Männern im Aufgaben- und Zuständigkeitsbereich der LDD unterstützen und beschleunigen.

Landesfachstelle für Bibliotheken
Die Landesfachstelle für Bibliotheken fördert im Freistaat Sachsen die Leistungsfähigkeit insbesondere öffentlicher Bibliotheken auf der Grundlage fachlicher Standards, vor allem in den strukturschwachen Gebieten.

Umwelt
Das Themenportal „Umwelt“ ist der Zugang zu Fachinformationen aus der Abteilung Umweltschutz der Landesdirektion Sachsen. Hier können Sie sowohl allgemeinere Auskünfte - etwa zu Fragen des Umweltrechts oder zur Zuständigkeit für bestimmte Sachbereiche - als auch aktuelle Sachstände und Ergebnisse ausgewählter Verfahren abrufen.

RAPIS
Das Raumplanungsinformationssystem (RAPIS) stellt ausgewählte raumbezogene Fachdaten, Planungen und Maßnahmen als Web-Information für jedermann kostenlos zur Verfügung. Mit seinen nutzerspezifisch aufbereiteten Kartenprojekten dient es der Information der Öffentlichkeit. Das Projekt Wirtschaft, das auf einer Karte Informationen zu verfügbaren Gewerbestandorten enthält, kann auch Standortentscheidungen für eine gewerbliche Ansiedlung im Freistaat Sachsen unterstützen. Das RAPIS basiert auf einem politischen Auftrag des Sächsischen Landtages. Es wird als Auskunftssystem vom Sächsischen Staatsministerium des Innern und der Landesdirektion Sachsen gemeinsam betrieben.

Bautechnik
Die Landesstelle für Bautechnik in der Landesdirektion Sachsen ist zuständig für die Erteilung von Zustimmungen im Einzelfall (§§ 20 und 21 SächsBO) für ungeregelte Bauprodukte und Bauarten sowie für Abweichungen von bauaufsichtlichen Verwendbarkeits- und Anwendbarkeitsnachweisen für Bauprodukte und Bauarten (§ 4 SächsBauPAVO). Sie führt als anerkanntes Prüfamt (Prüfamt nach § 31 DVOSächsBO) des Freistaates Sachsen die Prüfung des vorbeugenden baulichen Brandschutzes und zur Standsicherheit für Einzelvorhaben sowie Typenprüfungen durch. Die Landesstelle für Bautechnik ist Anerkennungsbehörde für Verantwortliche für Veranstaltungstechnik, zudem übt sie die Fachaufsicht über die bautechnische Prüftätigkeit der unteren Bauaufsichtsbehörden aus und ist zugleich Fachaufsicht über den TÜV SÜD Industrie Service GmbH Dresden für die Prüfung der Standsicherheit Fliegender Bauten.
Die Landesstelle für Bautechnik mit Sitz in Leipzig ist eine nachgeordnete Behörde der obersten Bauaufsichtsbehörde im Freistaat Sachsen.

Moorevital
Das Projekt zur Revitalisierung der Hochmoore zwischen Hora Sv. Šebestiána und Satzung setzt sich für die grenzübergreifende Erhaltung dieser gefährdeten Biotope ein. Seit März 2010 engagieren sich neben der Landesdirektion Sachsen der Zweckverband Naturpark „Erzgebirge/Vogtland“, das Sächsische Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie, der tschechische Staatsforst und das Bezirksamt von Ústí nad Labem gemeinsam in dem von der Europäischen Union mit einer Million Euro geförderten Ziel 3-/ Cil 3-Projekt. Durch Wiedervernässung und Wasserrückhaltung  soll neues Moorwachstum ermöglicht werden. Bis Ende 2014 dauert die praktische Umsetzung der geplanten Maßnahmen noch an.
Die Projektwebsite stellt nicht nur die Fortschritte bei der Umsetzung der Maßnahmen dar, sondern informiert auch anschaulich über das Ökosystem Moor, seine speziellen Pflanzen- und Tierarten sowie die technischen Möglichkeiten, geschädigte Moorkörper wiederherzustellen.