Aufgaben - Abteilung 5

Arbeitsschutz

Der umfassende Schutz von Leben und Gesundheit in der Arbeitswelt ist Ziel des Arbeitsschutzes. Die Abteilung Arbeitsschutz der Landesdirektion nimmt die Aufgaben des staat­lichen Arbeitsschutzes für den Freistaat Sachsen  wahr. Sie ist in vielen Dingen des Arbeitsschutzes Erlaubnisbehörde, genehmigt Ausnahmen, berät Betriebe, setzt Maßnahmen des Arbeitsschutzes durch und ahndet Ordnungswidrigkeiten.
 
Referat 51 - Sozialer Arbeitsschutz, Schutz besonderer Personengruppen

Das Referat Sozialer Arbeitsschutz, Schutz besonderer Personengruppen befasst sich insbesondere mit dem Kinder- und Jugendarbeitsschutz, dem Mutterschutz sowie der Einhaltung des Arbeitszeitgesetzes und der Fahrpersonalvorschriften.

Referat 52  -  Gefahr- und Biostoffe, Gefahrgut

Das Referat Gefahr- und Biostoffe, Transportsicherheit überwacht das Inverkehrbringen von  Gefahrstoffen und den gewerblichen Umgang mit biologischen Arbeitsstoffen und Gefahrstoffen in Betrieben sowie die Bereitstellung und den Transport gefährlicher Güter.

Referat 53  -  Strahlenschutz, Arbeitsmedizin

Im Referat Medizinproduktesicherheit, Strahlenschutz, Ergonomie steht die Sicherheit beim Inverkehrbringen und dem Betrieb medizinisch-technischer Geräte, wie Röntgen- und Lasergeräten, im Mittelpunkt. Ein weiterer Schwerpunkt ist die ergonomische Gestaltung von Arbeitsplätzen.

Referat 54  - Betriebssicherheit

Das Referat Betriebs- und Arbeitsmittelsicherheit, Technischer Verbraucherschutz befasst sich mit der Sicherheit technischer Anlagen, wie Dampfkessel- und Druckbehälter. Zweiter Schwerpunkt ist die Überwachung der technischen Sicherheit beim Inverkehrbringen von Produkten.

Referat 55  - Arbeitsstätten, Baustellen, Sprengstoff, Ergonomie

Das Referat Arbeitsstätten, Bauarbeiterschutz überwacht die Sicherheit auf Baustellen. Außerdem wird der gewerbsmäßige Umgang mit Sprengstoffen/pyrotechnischen Erzeugnissen kontrolliert.
  
Referat 56  -  Arbeitsmedizin

Inhalt wird überarbeitet ...