Pressemitteilungen 2018

[030/2018 - 11.05.2018]

Landesdirektion Sachsen fördert touristische Entwicklung in Ehrenfriedersdorf

Die Landesdirektion Sachsen hat der Stadt Ehrenfriedersdorf Fördermittel in Höhe von 287.380 Euro für die touristische Erschließung des ehemaligen Bergbaugeländes auf dem Sauberg bewilligt.
 
Mit den freigegebenen Mitteln soll der Zugang zu drei Stationen des Bergbaulehrpfades „Silberstraße“ verbessert werden. Insbesondere die Erreichbarkeit des markanten Förderturms des ehemaligen Schachtes 2 wird davon profitieren. So entstehen in unmittelbarer Nähe des Förderturmes fünf PKW- Stellplätze.
 
Die fußläufige Anbindung an das touristische Areal wird deutlich verbessert. Der neue Parkplatz ist als Ausgangspunkt für die Begehung des Bergbaulehrpfades, der als Rundwanderweg konzipiert wurde, vorgesehen. Auf einer Schautafel am Parkplatz werden künftig die Streckenführung und die einzelnen Stationen des Bergbaulehrpfades dargestellt. Eine weitere Schautafel unterrichtet interessierte Besucher über die Historie und technischen Details des Förderturmes.
 
Die Stadt Ehrenfriedersdorf plant für das Investitionsvorhaben Ausgaben in Höhe von etwa 339.000 Euro. Neben den bewilligten Fördermitteln aus dem Programm der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ sichert die Stadt Ehrenfriedersdorf die Investition mit rund 52.000 Euro aus dem eigenen Haushalt ab.