Inneres, Soziales und Gesundheit

[01.03.2012]

Erhaltung der Gräber der Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft

Downloads + Kontakt  

Kontakt
Marcel Müller
Tel.: 0371 532 - 2372
E-Mail: marcel.mueller@lds.sachsen.de

Ziel
Zuschüsse zur Betreuung der Gräber und Grabanlagen der Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft

Laufzeit
unbegrenzt

Gegenstand
Maßnahmen für die dauernde Erhaltung, Sicherung, regelmäßige Pflege und Instandsetzung der Gräber und Grabanlagen der Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft

Voraussetzungen
  • Kommunen für Erhaltungsmaßnahmen
  • Grundstückseigentümer für Ruherechtsentschädigung

Antragsfristen
keine

weitere einzureichende Unterlagen

Rechtsgrundlagen
  • Genfer Abkommen von 1949
  • bilaterale Abkommen
  • Gräbergesetz
  • Sächsisches Bestattungsgesetz

Besonderheiten im Verfahrensablauf
Zu beachten ist, dass das Gräbergesetz ein Bundesgesetz ist, bewirtschaftet werden ausschließlich Bundesmittel - eine sächsische Förderrichtlinie gibt es daher nicht.