Aktuelles

[04.11.2019]

Sächsischer Bibliothekspreis 2019 geht an die Bibliotheken in Neukieritzsch und Deutzen

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH
Der Sächsische Bibliothekspreis 2019 geht an die Bibliotheken in Neukieritzsch und Deutzen im Landkreis Leipzig unter der Trägerschaft des Vereins Pro Regio e.V. Deutzen.

In der Jury-Begründung heißt es...
Im produktiven Zusammenwirken einer kreativen Fachkraft und engagierter Bürgerinnen und Bürger konnten die Bibliotheken in Neukieritzsch und Deutzen seit 2018 nicht nur vor der drohenden Schließung bewahrt werden, sondern mit innovativen Ideen für Netzwerkbildung, Veranstaltungen und Leseförderung sogar regional nachahmenswerte Impulse für moderne Bibliotheksarbeit setzen. Die beiden Einrichtungen zeigen damit besonders eindrücklich, wie die über 400 Öffentlichen Bibliotheken im Freistaat auch in der digitalen Gesellschaft Bildung fördern sowie gemeinschafts- und demo-kratiestabilisierend wirken können.
(Quelle: Medienservice Sachsen, 12.09.2019)
 
Preisverleihung   Thomas Früh, Abteilungsleiter 2, SMWK verleiht den Bibliothekspreis 2019 an die Leiterin Bianca Schattauer mit ihrem ehrenamtlichen Team.
 
Bianca Schattauer - Leiterin   Bianca Schattauer bedankt sich für die Auszeichnung.
 
Bewerber   Prof. Dr. Arend Flemming, ehrenamtlicher Geschäftsführer des dbv e.V. Sachsen würdigt die Leistungen aller Bewerber.
 
     
 Um die Arbeit der Öffentlichen und Wissenschaftlichn Bibliotheken zu würdigen, lobt das Sächsische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst in Kooperation mit dem Landesverband Sachsen im Deutschen Bibliotheksverband e.V.  jährlich den »Sächsischen Bibliothekspreis« aus. Die mit 10.000 EUR dotierte Auszeichnung wurde am Tag der Bibliotheken, dem 24. Oktober 2019 übergeben.