Projekte

[15.02.2021]

Lesestart 1-2-3

Logo Lesestart 1-2-3 / © Stiftung Lesen/BMBFLesestart 1-2-3 ist ein bundesweites Programm der Stiftung Lesen zur frühen Lese- und Sprachförderung gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung.
© Stiftung Lesen/BMBF

Die Bibliotheksverbände und die Fachkonferenz der Bibliotheksfachstellen in Deutschland unterstützen dieses Projekt. Bibliotheken werden - wie schon beim vorherigen Lesestart-Projekt - wieder wichtige Partner sein.

Gestartet im November 2019 erhalten in drei aufeinander folgenden Jahren Eltern für ihre Kinder im Alter von 1, 2 und 3 kostenfreie Lesestart-Sets. Die ersten beiden Sets werden in teilnehmenden Kinderarztpraxen ausgegeben, das dritte Set in der Bibliothek Vorort. Zu allen drei Sets gehören ein altersgerechtes Bilderbuch, eine Broschüre für die Eltern mit Alltagstipps zum Vorlesen und Erzählen und eine kleine Stofftasche.
Bis 2026 werden die drei Programmphasen dreimal umgesetzt (Geburtenjahre 2018/2019/2020).
 
Aktuell erhalten Eltern innerhalb der zweiten Programmphase in den Kinderarztpraxen bei der U7-Vorsorgeuntersuchung das Set für Zweijährige.
 
Ab Sommer 2021 können sich Bibliotheken für die dritte Programmphase anmelden. Im Herbst 2021 erhalten die teilnehmenden Bibliotheken die kostenfreien Lesestart-Sets für Dreijährige und können sie anschließend an die Eltern mit ihren dreijährigen Kindern überreichen.
 
Dazu ist es wichtig, im Vorfeld den Bedarf an Lesestart-Sets für die Dreijährigen abzuschätzen. Mit Fragen dazu können Sie sich gerne an die Landesfachstelle wenden (Frau Hinz, Telefon 0371 532 2492).

Details und Informationen über das Anmeldeverfahren (Neuregistrierung bzw. Datenaktualisierung) und die Set-Bestellungen werden rechtzeitig auf Lesestart 1-2-3 und über die Landesfachstelle bekannt gegeben.

Auf der Projektseite gibt es (für Eltern) zusätzliche Buchtipps, Medienempfehlungen, Bastel- und Spielanregungen zum Download.