Verbünde / Konsortien

[16.07.2020]

Verbundkatalog / Fernleihe

Neuer Fernleihverbund für die Öffentlichen Bibliotheken in Sachsen in Vorbereitung

Am 15. Juli kamen die Vertreter*innen der Kulturraumsekretariate, Facharbeitsgruppen und der Verbundzentrale Göttingen auf Einladung der Landesfachstelle in unseren Räumen in Chemnitz zusammen, um sich über eine Nachfolgelösung für den Fernleihverbund zu informieren. Bekannter Weise wird der BiboSax im April 2021 eingestellt. Im Vorfeld hatten sich bereits mehrere Bibliotheken aus dem Verbund abgemeldet. Andere waren dem Brise-Verbund beigetreten.
Seit Anfang des Jahres arbeitet die Fachstelle intensiv an einer sachsenweiten Verbundlösung. Diese soll einheitlich, funktional, zukunftsfähig, bezahlbar und auch für die kleinen Bibliotheken nutzbar sein. Dies alles trifft auf den Verbundkatalog Öffentlicher Bibliotheken (ÖVK) der Verbundzentrale Göttingen (GBV/VZG) zu, einem der großen Bibliotheksverbünde in Deutschland. Dessen Direktor, Reiner Diedrichs, und der betreuende Mitarbeiter des ÖVK, Matthias Lange, erläuterten Verbund und Katalog und standen zu allen fachlichen, inhaltlichen und administrativen Fragen Rede und Antwort.
Im Ergebnis brachten die Vertreter*innen der Kulturraumsekretariate zum Ausdruck, dass sie diese Verbundlösung unterstützen, wenn sich die Bibliotheken bzw. die Bibliothekar*innen dafür aussprächen. Ebenso waren sich alle anwesenden Mitglieder der bibliothekarischen Facharbeitsgruppen/Sparten einig, den ÖVK als sächsische Lösung anzustreben. In den kommenden Wochen wird nun an den Verträgen gearbeitet und eine Demovariante erstellt, die auf unserer Homepage die Bibliotheksmitarbeitenden über Datentransfer und Ansichten informiert.
Ziel ist, die Verbundteilnahme ab Mai 2021 zu ermöglichen. Auch für Bibliotheken, die sich erst später für eine Teilnahme entscheiden, ist ein Beitritt zum Verbund möglich.
Weiterführende Informationen zum Verbundkatalog öffentlicher Bibliotheken (ÖVK) finden Sie bald an dieser Stelle und bereits jetzt unter Datenbanken / Datenbanken für Öffentliche Bibliotheken.

 
Matthias Lange und Reiner Diedrichs von der VZG





Matthias Lange und
Reiner Diedrichs von der VZG


Präsentation der zukünftigen Verbundlösung





Präsentation der
zukünftigen Verbundlösung