Projekte

[10.01.2020]

Und seitab liegt die Stadt

Förderprogramm für Literaturveranstaltungen im ländlichen Raum
Das Projekt »Und seitab liegt die Stadt« ist eine gemeinsame Initiative der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und des Literarischen Colloquiums Berlin.

Im Rahmen dieses Projektes werden Lesungen, Workshops, öffentliche Diskussionen und Lesereihen, vor allem aber auch neue und innovative Veranstaltungsideen gefördert.
Es können bis zu 10.000 EUR beantragt werden. Eine finanzielle Eigenbeteiligung ist erwünscht und erhöht die Chancen auf Förderung. Drittmittel können einbezogen werden.

Antragsberechtigt sind öffentliche Einrichtungen wie Bibliotheken, in Orten mit weniger als 20.000 Einwohnern.
Das Thema »Herkunft« bildet den Förderschwerpunkt in diesem Jahr. Es werden insbesondere Projekte gefördert, die sich innovativ und kreativ mit diesem Themenkomplex auseinandersetzen.

Anträge können bis zum 29. Februar 2020 online eingereciht werden.

Das Literarischen Colloquiums Berlin  bietet inhaltliche und finanzielle Beratung bei der Planung des Projektes an. Gern können Sie sich mit Ihren Fragen auch an die Landesfachstelle für Bibliotheken wenden.