Blickpunkt Bibliotheken

[16.07.2018]

Gaming Session in der Jürgen-Fuchs-Bibliothek Reichenbach/V.

die Bibliothek als Ort der Begegnung
Gaming Session in der Stadtbibliothek Reichenbach/V.am 06.08.2018 startet zum zweiten Mal unsere Gaming Session in der »Jürgen-Fuchs-Bibliothek«.
Vergangenen Monat haben wir erstmalig unsere drei Konsolen, die PlayStation 4, die XBox One und die Nintendo Switch, in Betrieb genommen und uns in Go-Karts, Luxuslimousinen oder Rennwagen berauschende Duelle geliefert.

Im August wollen wir hoch hinaus und Bauklötze staunen: »Minecraft« ist ein Open-World-Spiel ohne vorgegebenes Ziel. Wie das funktioniert, was man alles bauen kann und wo eigentlich »Nether« ist, findet man am besten in unserem Veranstaltungsraum heraus.

Die Gaming-Session MOMO finden immer am ersten Montag im MOnat statt. Das Wissen, Lernen und Spielen in der heutigen Zeit zusammengehören, vermitteln wir in den Gaming-Sessions. Bei den gemeinsamen Stunden vor der Konsole überwinden wir Sprachbarrieren, unterhalten wir uns über Tipps und Tricks, geben Empfehlungen und lösen Probleme. Schließlich gehören Spiele mittlerweile genauso wie Bücher zum Kulturgut. Und letztendlich steckt hinter jedem Spiel auch eine gute Geschichte. Aus diesen und vielen weiteren Gründen haben wir die Gaming-Sessions jeden 1. MOMO ins Leben gerufen - schließlich gilt:

 "Die ganze Welt ist eine große Geschichte, und wir spielen darin mit!"
(Michael Ende: Momo).