Kommunalwesen

[17.04.2019] [C21-2217/169/2]

Bekanntmachung der Landesdirektion Sachsen über die Genehmigung der Ersten Änderungssatzung der Verbandssatzung des Zweckverbandes Talsperre Pöhl, Gz.: C21-2217/169/2, vom 25. März 2019

Die Landesdirektion Sachsen hat als zuständige Rechtsaufsichtsbehörde mit Bescheid vom 21. Februar 2019 auf der Grundlage von § 61 Absatz 1 in Verbindung mit § 26 Absatz 3 des Sächsischen Gesetzes über kommunale Zusammenarbeit in der Fassung der Bekanntmachung vom 3. März 2014 (SächsGVBl. S. 196), das zuletzt durch Artikel 3 des Gesetzes vom 13. Dezember 2017 (SächsGVBl. S. 626) geändert worden ist, die von der Verbandsversammlung am 13. November 2018 beschlossene Erste Änderungssatzung der Verbandssatzung des Zweckverbandes Talsperre Pöhl genehmigt.

Die Erste Änderungssatzung der Verbandssatzung tritt am Tage nach der öffentlichen Bekanntmachung der Genehmigung und der Satzung im Sächsischen Amtsblatt in Kraft.

Chemnitz, den 25. März 2019
 
Landesdirektion Sachsen
Drossel
Referatsleiterin