Kommunalwesen

[16.02.2021] [20-2244/55/1]

Bekanntmachung der Landesdirektion Sachsen zur Entstehung der Stiftung Evangelische Schule in Gemeinschaft

Gz.: 20-2244/55/1

vom 25. Januar 2021
Durch Anerkennung der Landesdirektion Sachsen vom 18. Januar 2021 ist die vom Christlichen Schulverein Wilsdruffer Land e. V. mit Stiftungsgeschäft vom 22. Oktober 2020 errichtete „Stiftung Evangelische Schule in Gemeinschaft“ als rechtsfähige kirchliche Stiftung des bürgerlichen Rechts mit Sitz in Wilsdruff entstanden. Zweck der Stiftung ist die Förderung von Bildung und Erziehung von Kindern und Jugendlichen basierend auf dem christlichen Glauben und dem christlichen Menschenbild.

Der Stiftungszweck wird insbesondere verwirklicht durch Wahrnehmung der Trägerschaft der Evangelischen Grundschule Grumbach, des Horts der Evangelischen Grundschule Grumbach, der Evangelischen Oberschule Klipphausen und des Evangelischen Gymnasiums Tharandt sowie weiterer Evangelischer Schulen. Der Stiftungszweck wird auch verwirklicht durch die Unterstützung der Bildungschancen benachteiligter Kinder und Jugendlicher der Region. Die Stiftung verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige und kirchliche Zwecke im Sinne des Abschnitts „Steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung.
 
Dresden, den 25. Januar 2021
  
Landesdirektion Sachsen
Koller
Abteilungsleiter