Kommunalwesen

[19.11.2018] [C21-2217/3/17]

Bekanntmachung der Landesdirektion Sachsen über die Genehmigung der Zweckvereinbarung zwischen dem Regional-Wasser/Abwasser-Zweckverband Zwickau/Werdau und dem Abwasserzweckverband Götzenthal zur Übertragung der Aufgabe der Abwasserentsorgung im Bereich des Industriegebietes B93 Meerane/Crimmitschau vom 29. Oktober 2018

Die Landesdirektion Sachsen hat mit Bescheid vom 18. Oktober 2018 auf der Grundlage von §§ 72 Absatz 1 Satz 3 und 4 in Verbindung mit §§ 49 Absatz 1 des Sächsischen Gesetzes über kommunale Zusammenarbeit in der Fassung der Bekanntmachung vom 3. März 2014 (SächsGVBl. S. 196), zuletzt geändert durch Artikel 3 des Gesetzes vom 13. Dezember 2017 (SächsGVBl. S. 626), die zwischen dem Regional-Wasser/Abwasser-Zweckverband Zwickau/Werdau und dem Abwasserzweckverband Götzenthal geschlossene „Zweckvereinbarung zur Übertragung der Aufgabe der Abwasserentsorgung im Bereich des IG B93 Meerane/Crimmitschau“ genehmigt.

Die Zweckvereinbarung tritt am Tage nach der öffentlichen Bekanntmachung der Genehmigung und der Zweckvereinbarung im Sächsischen Amtsblatt in Kraft.

Chemnitz, den 29. Oktober 2018

Landesdirektion Sachsen
Drossel
Referatsleiterin