Verwaltungsfachangestellte/r - Ausbildung in der LDS

[06.05.2019]

Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten Fachrichtung Landes- und Kommunalverwaltung


Sie suchen eine abwechslungsreiche Ausbildung mit guter Beschäftigungsperspektive in der öffentlichen Verwaltung?

Dann sind wir für Sie der richtige Ansprechpartner!


Wir bieten Ihnen:
  • dreijährige, duale Ausbildung (Beginn zum 1. September)
  • Wechsel zwischen fachtheoretischer Ausbildung in der Berufsschule und berufspraktischer Ausbildung überwiegend in den Dienststellen der Landesdirektion Sachsen
  • gestaffelte Ausbildungsvergütung nach dem Tarifvertrag für Auszubildende der Länder in den Ausbildungsberufen nach dem Berufsbildungsgesetz (TVA-L BBiG):
    • im 1. Lehrjahr:     936,82 €
    • im 2. Lehrjahr:     990,96 €
    • im 3. Lehrjahr:  1.040,61 €

 (Stand: 2018)

Zu den Tätigkeiten eines / einer Verwaltungsfachangestellten gehören beispielsweise:
  • Bearbeitung von Genehmigungsverfahren für wichtige Bau- und Infrastrukturvorhaben
  • Erstellung von Bußgeldbescheiden bei Verkehrsverstößen auf Autobahnen
  • Beschaffung von Material und Ausrüstungen, vom Bleistift bis zum Fahrzeug
  • Organisation von Prüfungsverfahren für zahlreiche Ausbildungsberufe
  • Überwachung von Umweltqualitätsstandards 
     
Haben Sie Interesse?
 
Dann bewerben Sie sich auf die öffentliche Ausschreibung der Ausbildungsstellen, die jährlich im 3. Quartal veröffentlicht wird!
 
 
Über uns
Die Landesdirektion Sachsen mit mehr als 1.400 Bediensteten an den drei Standorten Chemnitz, Dresden und Leipzig ist ein wichtiger Teil der Staatsverwaltung und eine der größten Behörden des Freistaates Sachsen. Eingebettet zwischen Staatsregierung und den Kommunen hat sie im Freistaat die Aufgabe, europäisches, bundesdeutsches und sächsisches Recht, insbesondere auf den Gebieten der öffentlichen Sicherheit und Ordnung, des Umwelt- und Arbeitsschutzes und der Infrastruktur zu vollziehen. Schwerpunkte bilden u. a. die Bewilligung von Fördermitteln sowie die Genehmigung des Betriebs technischer Anlagen.