Bachelor of Laws (LL.B.)

[06.01.2017]

Sind Sie an einer anspruchsvollen und abwechslungsreichen Ausbildung im Bereich der öffentlichen Verwaltung interessiert? Dann sind wir für Sie der richtige Ansprechpartner!

Dreijährige Ausbildung im Fachbereich Allgemeine Verwaltung mit Bachelor-Studium

Die Landesdirektion Sachsen (LDS) schließt in ihrer Funktion als Einstellungsbehörde für alle staatlichen Behörden des Freistaates Sachsen zum jeweils 1. September des Jahres  Ausbildungsverhältnisse mit geeigneten Bewerbern, die während der dreijährigen Ausbildung ein Bachelor-Studium im Fachbereich Allgemeine Verwaltung an der Fachhochschule der Sächsischen Verwaltung und Rechtspflege Meißen, Ausbildungszentrum des Freistaates Sachsen (FHSV-FoBiZ) absolvieren möchten.

Durch die Ausgestaltung eines öffentlich-rechtlichen Ausbildungsverhältnisses und der damit verbundenen weitgehenden Gleichstellung der Studierenden mit Beamten auf Widerruf ist der Freistaat Sachsen ein besonders attraktiver Ausbildungspartner und sichert zudem mit zahlreichen Einsatzgebieten eine abwechslungsreiche und interessante studentische Ausbildung.

So wird den Studierenden durch den Wechsel zwischen fachtheoretischen Studienzeiten und praktischen Ausbildungsabschnitten in staatlichen und kommunalen Behörden im Freistaates Sachsen die unmittelbare Anwendung und Vertiefung von erlerntem Wissens ermöglicht.

Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums gestalten sich die Einsatzmöglichkeiten in der sächsischen Staatsverwaltung gleichfalls vielfältig und abwechslungsreich. Soweit die Möglichkeiten gegeben sind, kann die spätere Beschäftigung grundsätzlich sowohl im Beschäftigungs- als auch im Beamtenverhältnis erfolgen.