Pressemitteilungen 2012

[136 / 2012 - 19.12.2012]

Künstlerin Simone Franz zeigt „Welt der Farben“

Ausstellung vom 17. Dezember 2012 bis 18. Januar 2013 in der Landesdirektion Sachsen zu sehen
In der Zeit vom 17. Dezember 2012 bis zum 18. Januar 2013 präsentiert die Künstlerin Simone Franz eine Auswahl ihrer Werke im Foyer der Landesdirektion Sachsen am Dienstsitz Chemnitz.
 
,,Eigentlich hab ich in der Schulzeit kein schönes Bild hin bekommen und auch so hab ich es gehasst, wenn dann die Hände voll mit Farbe waren.“ So beschreibt die Künstlerin ihre einstige Haltung zur Malerei.
 
Die Erkenntnis, dass ihr die Malerei doch sehr liegt und sie einen guten Ausgleich zum Erziehungs- und Arbeitsalltag darstellt, gewann die berufstätige Mutter zweier Kinder erst durch das Malen mit ihrem kleinen Sohn.
 
Zunächst versuchte sie sich im Zeichnen von Portraits - vorerst mit Bleistift. Später kamen dann Tiere, insbesondere Pferde, Wölfe und Hunde, sowie Menschen und Pflanzen in Aquarell dazu.
 
Als sie irgendwann ihr erstes Ölbild auf Leinwand brachte war sie selbst davon so begeistert, dass sie von da an Landschaften, Bilder von Afrika, Stillleben, Blumen und vieles mehr in Öl malte und als Besonderheit nun auch Gipsabdrücke von Babybäuchen mit Ölfarben verziert.
 
In ihrer Ausstellung in der Landesdirektion Sachsen zeigt sie nun eine Auswahl der von ihr geschaffenen Werke.
 
Die Ausstellung kann seit dem 17. Dezember bis zum 18. Januar 2013 von allen Interessierten montags bis donnerstags von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr und freitags von 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr in der Landesdirektion Sachsen, Altchemnitzer Straße 41 in Chemnitz besichtigt werden.