Aufgaben - Abteilung 4

Referate 41 - Siedlungswasserwirtschaft

Die Referate 41 bearbeiten an den drei Dienststellen Chemnitz, Dresden und Leipzig die folgenden Aufgaben der Oberen Wasserbehörde:
 
Abwasserentsorgung
  • Genehmigung von Bau und Betrieb kommunaler und industrieller Abwasserbehandlungsanlagen einschließlich zugehöriger Gewässerbenutzungen
  • Indirekteinleitungsentscheidungen
  • Überwachung des Anlagenbetriebes
  • Probenahme bei Abwasserdirekteinleitungen
 
Wasserversorgung
  • Genehmigung von Bau und Betrieb überregionaler Wasserversorgungsanlagen einschließlich zugehöriger Gewässerbenutzungen
  •  Zustimmungsentscheidung zum Wasserbezug bei der öffentlichen Wasserversorgung aus ortsfernen Gebieten (Fernwasser).
  • Prüfungen zur Kostenerstattung nach dem Wassersicherstellungsgesetz
  • Überwachung des Anlagenbetriebes
 
Rohrfernleitungen
  • Planentscheidungen für UVP-pflichtige Rohrfernleitungen zum Transport Wasser gefährdender Stoffe/Chemikalien gemäß UVPG
  • Überwachung des Anlagenbetriebes
 
Baufachliche Stelle im Förderverfahren
  • Technische Fachbehörde für Maßnahmen der Abwasserentsorgung und Wasserversorgung in Umsetzung der  Richtlinien Siedlungswasserwirtschaft, Gewässer/Hochwasserschutz, Gemeinschaftsaufgabe Ost und andere durch den Freistaat Sachsen geförderte Maßnahmen der Siedlungswasserwirtschaft.