Pressemitteilungen 2011 [LDL]

[080/2011 - 04.11.2011]

Hochwasserschutz an der Elbe wird weiter gestärkt

Landesdirektion Leipzig erlässt Planfeststellungsbeschluss zum Vorhaben zwischen Döbern und Mockritz
Die Landesdirektion Leipzig hat auf Antrag der Landestalsperrenverwaltung des Freistaates Sachsen (LTV) ein weiteres Hochwasserschutzvorhaben an der Elbe genehmigt.
Die LTV hat die grundhafte Sanierung eines Elbedeichabschnittes zwischen Döbern und Mockritz beantragt. Auf 1200 Metern Länge wird hier der Deich einen neuen Aufbau als Drei-Zonen-Deich erhalten. Auch die Deichüberfahrt Döbern wird der neuen Deichgeometrie angepasst. Der ab der Deichüberfahrt auf dem Deichverteidigungsweg führende Elberadwanderweg wird nach der Sanierung wieder als solcher nutzbar sein. Eine Besonderheit gegenüber anderen Elbedeichabschnitten stellt die Art der Untergrunddichtung dar: Um Unterströmungen des Deiches einzuschränken, wird wasserseitig des Deiches ein 20 Meter breiter, so genannter Dichtungsteppich aus bindigem Boden eingebaut. Nach Beendigung der Bauarbeiten werden der Deich und der Bereich über dem Dichtungsteppich wieder begrünt.

Da für den Deichbau große Bereiche wertvollen Grünlandes vorübergehend beseitigt werden müssen, wurde für das Vorhaben eine Umweltverträglichkeitsprüfung durchgeführt. Die Bewertung der Umweltauswirkungen des Vorhabens wurde bei der Entscheidung über die Zulässigkeit des Vorhabens berücksichtigt. Mit dem Planfeststellungsbeschluss wurden Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen festgesetzt mit dem Ziel, die Eingriffe in Natur und Landschaft zu kompensieren. So wurde der LTV unter anderem aufgegeben, auf einer Ackerfläche bei Repitz langfristig extensiv genutztes Grünland zu entwickeln. Weiterhin sind insgesamt 36 Bäume zu pflanzen.

Ausfertigungen des Planfeststellungsbeschlusses einschließlich der planfestgestellten Pläne liegen in der Zeit vom 11. November 2011 bis einschließlich 24. November 2011 in der Landesdirektion Leipzig, der Gemeindeverwaltung Elsnig und der Stadtverwaltung Torgau zur allgemeinen Einsichtnahme aus. Eine ausführliche Bekanntmachung ist im Sächsischen Amtsblatt am 03.11.2011, im Amtsblatt der Gemeinde Elsnig am 01.11.2011 und in der Torgauer Zeitung am 02.11.2011 erschienen.