Pressemitteilungen 2011 [LDL]

[076/2011 - 19.10.2011]

Freistaat fördert Musikschulen im Direktionsbezirk

Landesdirektion bewilligt rund 1,37 Millionen Euro
Die Landesdirektion Leipzig bewilligte auf der Grundlage der Richtlinie des Sächsischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst zur Förderung der Musikschulen im Freistaat Sachsen im Jahr 2011 den Landkreisen Leipzig und Nordsachsen, der kreisfreien Stadt Leipzig sowie zwei gemeinnützigen juristische Personen des Privatrechts als Träger von Musikschulen insgesamt rund 1,37 Mio. Euro.

Mit den Mitteln werden die Planung, Organisation und Durchführung der Arbeit an Musikschulen unterstützt. Die Musikschulen sollen Kinder, Jugendliche und Erwachsene an die Musik heranführen, Musikunterricht im instrumentalen oder vokalen Bereich zusätzlich zum Fachunterricht der allgemeinbildenden Schulen anbieten, Begabungen frühzeitig erkennen und fördern und auch eine vorberufliche Fachausbildung gewährleisten.

Insbesondere sind die Fördermittel als Zuschuss zu den Personalausgaben für an Musikschulen unterrichtende haupt- und nebenamtliche Lehrkräfte und zur Finanzierung von Begabtenunterricht sowie zur Durchführung überregionaler Aufgaben der ehemaligen Landesmusikschule Leipzig bestimmt.
Anteilig erhielt die Stadt Leipzig als Träger der Musikschule Leipzig „Johann Sebastian Bach“ als Zuschuss zu den Personalausgaben, für den Begabtenunterricht vom 01.01. bis 31.07.2011 sowie zur Durchführung überregionaler Aufgaben bereits im April diesen Jahres Fördermittel in Höhe von 921.200 Euro zugewiesen. Für die Begabtenförderung im Zeitraum vom 01.08. bis 31.12.2011 wurden der Stadt Leipzig im September 2011 weitere Mittel in Höhe von 32.850 Euro gewährt.
Auf den Landkreis Leipzig als Träger der Musik- und Kunstschule „Ottmar Gerster“ in Borna und der Musikschule Muldental „Theodor Uhlig“ in Wurzen sowie den Landkreis Nordsachsen als Träger der Musikschule „Heinrich Schütz“ in Torgau und der Kreismusikschule Delitzsch entfielen Fördermittel als Zuschuss zu den Personalausgaben und für die Begabtenförderung im Zeitraum 01.01. bis 31.07.2011 in Höhe von insgesamt 354.400 Euro. Der Landkreis Leipzig erhielt davon 208.900 Euro und der Landkreis Nordsachsen 145.500 Euro.
Zudem erhielten im September die Landkreise für die Begabtenförderung vom 01.08. bis 31.12.2011 weitere Mittel in Höhe von 6.750 Euro. Auf den Landkreis Leipzig entfielen davon 5.250 Euro und auf den Landkreis Nordsachsen 1.500 Euro.
Weitere Fördermittel in Höhe von 54.600 Euro verteilen sich als Zuschuss zu den Per-sonalausgaben auf die gemeinnützige Schulgesellschaft Dr. P. Rahn & Partner - Schulen in freier Trägerschaft - als Träger der Musik- und Kunstschule „Clara Schumann“ in Leipzig und auf die Neue Musik Leipzig gGmbH als Träger der Musikschule „Neue Musik Leipzig“.