Pressemitteilungen 2008 [LDL]

[148/2008 - 17.12.2008]

Eilenburg erhält Fördermittel für Beräumung des Gewerbegebietes „Am Wasserturm“

Landesdirektion bewilligt rund 570.000 Euro
Die Landesdirektion Leipzig hat heute der Großen Kreisstadt Eilenburg Fördermittel zur Beräumung des Gewerbegebietes „ Am Wasserturm“ in Eilenburg bewilligt. Der Zuschuss in Höhe von 569.340 Euro stammt aus dem Programm des Bundes und des Freistaates Sachsens „Gemeinschaftsaufgabe zur Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“. Die Gesamtkosten der Maßnahme belaufen sich auf 632.600,00. Euro. Von den förderfähigen Kosten werden 90% gefördert.

Durch diese Maßnahme werden auf einer Abbruchfläche von ca. 1,8 Hektar mehrere marode und  brach gefallene Industriegebäude und –anlagen abgerissen und die Flächen von den Altbeständen bereinigt. 

Mit der finanziellen Unterstützung für die geplante Baumaßnahme werden für das Industrie- und Gewerbegebiet „Am Wasserturm“ in Eilenburg als Altindustriestandort der chemischen Industrie weitere bereinigte und baufreie Flächen bereitgestellt und die Flächen für  Investoren attraktiv gestaltet. Ansiedlungsinteressen wurden bereits von mehreren Unternehmen bekundet.