Pressemitteilungen 2007 [LDL]

[107/2007 - 23.10.2007]

Antragsfrist für Fördermittel zur Existenzgründung von Frauen im ländlichen Raum läuft aus

Anträge können noch bis zum 31. Oktober gestellt werden
Das Regierungspräsidium Leipzig als zuständige Bewilligungsbehörde weist darauf hin, dass Anträge auf Existenzgründung und Unternehmenssicherung von Frauen im ländlichen Raum für das 1. Halbjahr 2008 noch bis 31. Oktober 2007 beim Regierungspräsidium gestellt werden können.

Frauen, die ihren Hauptwohnsitz und Lebensmittelpunkt im Freistaat Sachsen haben und im ländlichen Raum - das sind Gemeinden mit bis zu 10.000 Einwohnern - ein Unternehmen aufbauen oder fortführen wollen, können auf schriftlichen Antrag einen einmaligen Zuschuss von bis zu 5.000 Euro erhalten. Zuwendungsfähig sind Sachausgaben, einschließlich Ausgaben für Werbemaßnahmen sowie Investitionsausgaben, nicht jedoch für betriebliche Investitionen in der Landwirtschaft. Das Gesamtinvestitionsvolumen des Vorhabens darf 25.000 Euro nicht übersteigen.
Unternehmenssicherungen werden nur gefördert, wenn das Unternehmen zum Zeitpunkt der Antragstellung seit mindestens 2 Jahren besteht und mit der Sicherung eine Unternehmens- oder Geschäftsfelderweiterung oder die Schaffung von Arbeitsplätzen verbunden ist.

Nähere Informationen erhalten Sie unter Tel.-Nr. 0341/977 1022 oder www.ldl.sachsen.de (Formulare und Merkblätter/Chancengleichheit).