Pressemitteilungen 2007 [LDL]

[085/2007 - 18.07.2007]

Regierungspräsidium bilanziert fünf Jahre nach dem Augusthochwasser 2002 den Wiederaufbau zerstörter Infrastruktur

Beispiele erfolgreicher Schadensbeseitigung und Wiederaufbauarbeit sollen im Rahmen einer Pressefahrt gezeigt werden
Der Wiederaufbaustab „Augusthochwasser 2002“ beim Regierungspräsidium Leipzig hat seit September 2002 den Prozess des Wiederaufbaus der vom Augusthochwasser 2002 geschädigten kommunalen Infrastruktur im Regierungsbezirk Leipzig begleitet und unterstützt. Fünf Jahre nach der Jahrhundertflut soll interessierten Medienvertretern die Gelegenheit gegeben werden, sich über die erreichten Ergebnisse und Beispiele des Wiederherstellung der geschädigten kommunalen Infrastruktur im Regierungsbezirk Leipzig im Rahmen einer Pressefahrt zu informieren. 

Hierzu lade ich Sie sehr herzlich für den 15. August, in der Zeit von 10.00 Uhr bis ca. 14.00 Uhr ein.

Ausgangspunkt der Pressefahrt wird das Regierungspräsidium Leipzig sein, wo Ihnen zunächst ein zusammenfassender Überblick über die Ergebnisse des Wiederaufbaus gegeben wird.
Daran anschließend erhalten Sie die Möglichkeit, verschiedene Wiederaufbauprojekte zu besichtigen.

Ich würde mich freuen, wenn das unterbreitete Angebot Ihr  Interesse findet und bitte Sie aus organisatorischen Gründen, mir auf beiliegendem Antwortfax oder per e-mail bis zum 01. August mitzuteilen, ob Sie an der Pressefahrt teilnehmen werden. Den genauen Ablauf der Pressefahrt würde ich Ihnen dann übersenden.