Pressemitteilungen 2007 [LDL]

[072/2007 - 27.06.2007]

"Wasser in Leipzig - nutzen, schützen und erleben"

Regierungspräsidium Leipzig präsentiert Ausstellung des Fördervereins NEUE UFER Leipzig e.V.
Regierungspräsident Walter Christian Steinbach wird zusammen mit dem Vorsitzenden des Fördervereins NEUE UFER e.V., Herrn Nils Gormsen  am

Mittwoch, dem 04. Juli, um 16.00 Uhr,

im Foyer des Dachgeschosses des Regierungspräsidiums Leipzig die Ausstellung „Wasser in Leipzig – nutzen, schützen und erleben“ eröffnen. Hierzu lade ich Sie recht herzlich ein.

Mit der Ausstellung wird Wasser in Leipzig in Geschichte und Gegenwart bewusst gemacht, Leipzig als Wasserknoten dargestellt, die Entwicklung der Gewässerlandschaft sowie der Naturraum Fluss gezeigt und die Nutzung durch Handwerk und Industrie erklärt. Zudem werden die Projekte des Fördervereins NEUE UFER zur Freilegung von Pleiße- und Elstermühlgraben vorgestellt.

Auch allgemeine Fragen rund um das Element Wasser werden beantwortet - Wie viel Trinkwasser verbraucht ein Leipziger täglich? Wie viel Regen fällt pro Jahr in  Leipzig? Wie viele Brücken hat die Stadt?

Zum Abschluss ist eine Außenführung am Pleißemühlgraben vorgesehen.

Die Ausstellung kann bis zum 24. August 2007 von allen Interessierten Montags bis Donnerstags von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr und Freitags von 8.00 bis 15.00 Uhr im Regierungspräsidium Leipzig, Braustraße 2, Dachgeschoss, besichtigt werden.

Ich würde mich sehr freuen, wenn diese Ausstellung Ihr Interesse finden würde und ich Sie zur Ausstellungseröffnung begrüßen kann.