Pressemitteilungen 2007 [LDL]

[056/2007 - 01.06.2007]

Freistaat und EU geben weitere Unterstützung beim Einsatz moderner Informations- und Kommunikationstechnik in Schulen des Landkreises Leipziger Land

Regierungspräsidium bewilligt Zweckverband Kommunales Forum Südraum Leipzig über 1,5 Millionen Euro
Das Regierungspräsidium Leipzig hat jetzt dem Zweckverband Kommunales Forum Südraum Leipzig im Rahmen der Medienoffensive Schulen des Freistaates Sachsen einen Zuwendungsbescheid über 1,55 Millionen Euro erteilt. Die Mittel stellt die Europäische Union zur Verfügung. Damit ist es dem Zweckverband möglich, weitere Investitionen in einem Gesamtumfang von 2,3 Millionen Euro zu realisieren.

So können weitere Investitionen, einschließlich der Anschaffung pädagogischer Fachsoftware in der Medienstelle, die im Landratsamt Borna angesiedelt ist und deren Aufgabe darin besteht,  die Funktionsfähigkeit des Netzes zwischen 37 Schulen des Landkreises Leipziger Land herzustellen, realisiert werden. Zudem wird das Berufliche Schulzentrum Leipziger Land mit der Stammschule in Böhlen und den Außenstellen in Espenhain und Borna mit moderner Informations- und Kommunikationstechnik ausgestattet werden. Hier werden  z. B.  262 neue bzw. verbesserte Ausbildungs- und Schülerarbeitsplätze eingerichtet, indem Computern mit dem entsprechenden Zubehör angeschafft werden. In Folge dessen werden sich die Lehr- und Ausbildungsbedingungen für rund 1.500 Schüler an diesen Einrichtungen verbessern.

Der Zweckverband Kommunales Forum Südraum Leipzig erhielt bereits im Jahr 2004 Zuwendungen, mit deren Hilfe die Ausstattung und Vernetzung von 37 Schulen des Landkreises Leipziger Land erfolgte.