Pressemitteilungen 2007 [LDL]

[051/2007 - 16.05.2007]

Gemeinsames Vorgehen gegen Extremismus und Gewalt erneut im Focus

Regionales Netzwerk gegen Gewalt und Extremismus veranstaltet weitere Konferenz im Beruflichen Schulzentrum in Delitzsch
Unter Schirmherrschaft des Sächsischen Staatsministers und Chefs der Staatskanzlei Hermann Winkler findet am 24.05.2007 die nunmehr dritte regionale Konferenz statt, deren besonderes Anliegen darin besteht, ein gemeinsames und abgestimmtes Vorgehen gegen Extremismus, Gewalt und Ausländerfeindlichkeit zu beraten.
Aus diesem Anlass lade ich Sie sehr herzlich zu einer Pressekonferenz für den

24. Mai, 14.00 Uhr,
in das Berufliche Schulzentrum Dr. Hermann Schulze-Delitzsch
in 04509 Delitzsch, Karl-Marx-Straße 1, Raum B 309

ein.
Regierungspräsident Walter Christian Steinbach, Landrat Michael Czupalla, der Polizeipräsident der Polizeidirektion Westsachsen Bernd Merbitz, der Polizeipräsident der Polizeidirektion Leipzig Rolf Müller sowie der Leiter der Sächsischen Bildungsagentur Regionalstelle Leipzig Ralf Berger werden Sie informieren und Ihnen zur Beantwortung Ihrer Anfragen zur Verfügung stehen.

Bereits in den beiden vergangenen Jahren fanden unter Schirmherrschaft des Sächsischen Staatsministers Hermann Winkler gleichgeartete Veranstaltungen statt, in deren Ergebnis man sich unter anderen dafür aussprach, mit der Etablierung eines „Regionalen Netzwerkes gegen Extremismus und Gewalt“ den gegenseitigen Informations- und Erfahrungsaustausch zu intensivieren und die Zusammenarbeit bereits existierender Initiativen und Projekte, die gegen Extremismus, Gewalt und Ausländerfeindlichkeit gerichtet sind, zu befördern.


Die Veranstalter würden sich freuen, wenn die Konferenz Ihr Interesse finden würde und Sie Ihre Teilnahme an der Pressekonferenz ermöglichen könnten.
Aus organisatorischen Gründen bitte ich Sie, Ihre Teilnahme auf beiliegendem Antwortfax zu bestätigen.

Gleichfalls haben Sie die Möglichkeit an der Konferenz, die in der Zeit von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr im Raum B 306 stattfinden wird, teilzunehmen. Die Tagesordnung der Veranstaltung liegt dieser Einladung bei.