Pressemitteilungen 2010 [LDC]

[21/2010 - 21.05.2010]

Landesdirektion Chemnitz bewilligt weitere 760.000 € für Kreisstraße 7880 in Jocketa

2011 wird die Ortsdurchfahrt in Jocketa saniert sein – Gesamtinvestitionssumme für beide Bauabschnitte von fast 3 Mio. €
Die Landesdirektion Chemnitz hat mit Zuwendungsbescheid aus der vergangenen Woche dem Vogtlandkreis ca. 760.000 € für den Ausbau des 2. Bauabschnittes der Kreisstraße (K) 7880 in Jocketa bewilligt. Damit kann der Ausbau dieser wichtigen Kreisstraße zwischen der Staatsstraße (S) 297 (Talsperre Pöhl) und der Bundesstraße (B) 92 in der Ortslage Jocketa fortgesetzt werden.

Bereits der erste Bauabschnitt, der u.a. den Neubau einer Brücke über die Bahnstrecke Leipzig – Hof, beinhaltete, wurde mit Mitteln des Freistaates Sachsen in Höhe von ca. 1,5 Mio. € bei Gesamtkosten von ca. 2 Mio. € gefördert.

Der zweite Bauabschnitt ist ca. 300 m lang und kostet insgesamt etwas mehr als 1 Mio. €. Mit der Fertigstellung der Baumaßnahme wird im Jahr 2011 gerechnet. Damit ist dann die gesamte Ortsdurchfahrt von Jocketa im Zuge dieser Kreisstraße saniert bzw. teilweise neu gebaut.