Pressemitteilungen 2011 [LDD]

[54/2011 - 24.10.2011]

Magische Leinwände

GALERIE IN DER LANDESDIREKTION zeigt Malerei und Serigrafie auf Flachweberei von Danjana Brandes

Die GALERIE IN DER LANDESDIREKTION präsentiert zum Abschluss des Ausstellungsjahres 2011 Arbeiten der in Sebnitz lebenden Künstlerin Danjana Brandes. Gezeigt wird eine Auswahl von auf Flachweberei basierenden Bildern und Serigrafien. Die Exposition, die den Namen „Schattenkabinett“ trägt, ist vom 26. Oktober bis zum 30. Dezember im Casinogebäude an der Stauffenbergallee 2 zu sehen.

Die Vernissage zur Ausstellung beginnt am Mittwoch, den 26. Oktober 2011, um 18.00 Uhr. Als Laudatorin wird die Kunstwissenschaftlerin und Leiterin der Dresdner Galerie Mitte, Karin Weber, in die Ausstellung einführen. Das Dresdner Blue Flavor Duo sorgt für die musikalische Begleitung.

Danjana Brandes wurde 1979 Neindorf (Sachsen-Anhalt) geboren. Seit 1990 wohnt sie in Sebnitz. Die Künstlerin begann ihren beruflichen Weg mit einer werbegrafischen Ausbildung in den Jahren 1997 bis 1999 in Freital. Daran schloss sich von 1999 bis 2005 ein Studium an der Burg Giebichenstein in Halle (Saale) an. Zu Ihren Lehrern gehörten dort Prof. Mechthild Lobisch (Konzeptkunst/Buch) und Prof. Inge Götze (Malerei/Textil). In den Jahren 2002 bis 2005 setzte sich Danjana Brandes in der Staatlichen Textilmanufaktur Halle intensiv mit dem Handwerk der Leinen-Flachweberei auseinander. In dieser Zeit entstanden erste großformatige Webarbeiten. Im Jahr 2003 ermöglichte ein Stipendium ein Studium an der Hochschule für Kunst, Architektur und Design AAAD Prag bei Prof. Zdenek Ziegler. Danjana Brandes ist seit 2006 freischaffend in Sebnitz tätig.

In der GALERIE IN DER LANDESDIREKTION zeigt Danjana Brandes aktuelle Arbeiten. Zeitgenössischer Webkunst trifft dabei alte Leinentradition, denn die Grundlage ihrer großformatigen Arbeiten bildet die handgewebte Leinwand. An einem eigens für sie gefertigten Flachwebstuhl verwebt Danjana Brandes das von ihr handgefärbte Leinengarn, um es anschließend zu bedrucken oder zu bemalen. Die dabei entstehenden Landschaften und Orte, metaphernreich und rätselhaft, bevölkert sie mit den seltsamsten Figuren und Symbolen. Sie scheinen zwischen den Welten zu schweben.

Alle Interessierten können die Ausstellung „Schattenkabinett“ von Danjana Brandes vom 26. Oktober bis zum 30. Dezember 2011 in der GALERIE IN DER LANDESDIREKTION (Casinogebäude) besuchen. Die GALERIE IN DER LANDESDIREKTION (http://www.ldd.sachsen.de/galerie), Stauffenbergallee 2, 01099 Dresden, ist von Montag bis Donnerstag zwischen 9:00 und 18:00 Uhr sowie freitags zwischen 9:00 und 14:00 Uhr geöffnet.