Pressemitteilungen 2010 [LDD]

[26/2010 - 06.04.2010]

Vom Entstehen der „ZukunftsErinnerungen“

GALERIE IN DER LANDESDIREKTION stellt Werke von Peter Grosz aus

Ab dem 7. April 2010 zeigt die GALERIE IN DER LANDESDIREKTION die Ausstellung „ZukunftsErinnerungen“ mit Werken des in Dresden geborenen Künstlers Peter Grosz. Eröffnet wird die Schau am 7. April um 18:00 Uhr vom Präsidenten der Landesdirektion Dresden, Herrn Dr. Henry Hasenpflug, im Casinoge­bäude in der Stauffenbergallee 2. Zur Vernissage wird die Dresdner Galeristin Sybille Nütt eine Laudatio auf Peter Grosz halten.

Peter Grosz wurde 1959 in Dresden geboren und studierte ab 1985 an der Hochschule für Bildende Künste in Dresden. Nach politischer Inhaftierung in der DDR geht er 1988 in die Bundesrepublik und erhält 1992 ein Arbeitsstipendium des Berliner Senats. Zwei Jahren als Bühnenbildner am Saarländischen Staatstheater in Saarbrücken folgt ab 1997 eine bis heute andauernde Tätigkeit als Bühnenbildner und Maler in München.

Peter Grosz ist Mitglied im Berufverband Bildender Künstler München und Oberbayern und von 2008 bis 2010 Stipendiat im Bayerischen Atelierförderpro­gramm. Seine Werke zeigt er seit 1995 in Galerien und Ausstellungen in ganz Deutschland, so unter anderem 1998 im Theater Krefeld-Mönchengladbach, 2005 im Kunstkaufhaus Regensburg oder 2006 im Kunstpavillon München.

In der GALERIE IN DER LANDESDIREKTION wird Peter Grosz neuere Werke zeigen. Viele seiner Bilder - für die er verschiedene Materialien und Techniken nutzt - sind in matten, blassen Farben grundiert. Farbig deutlich abgesetzte Flächen fesseln dann den Blick. Ursprünglich Gemaltes, auch Aufge­klebtes übermalt Grosz auch immer wieder, reißt es ab, um es an anderer Stelle erneut einzufügen. Linien, Tupfer, Farbverläufe, ausgewischte und pastöse Flächen ordnen sich am Ende zu Sedimenten und Konfigurationen, manchmal auch zu Labyrinthen, die vor allem von einem erzählen: vom Schaffensprozess selbst.

Alle Interessierten können Peter Grosz´ Ausstellung „ZukunftsErinnerungen“  zwischen dem 8. April und dem 16. Juni 2010 in der GALERIE IN DER LANDESDIREKTION (Casinoge­bäude) besuchen. Die GALERIE IN DER LANDESDIREKTION (http://www.lds.sachsen.de/galerie), Stauffenbergallee 2, 01099 Dresden, ist von Montag bis Donnerstag zwischen 09:00 und 18:00 Uhr sowie freitags zwischen 09:00 und 14:00 Uhr geöffnet.