Pressemitteilungen 2010 [LDD]

[20/2010 - 08.03.2010]

Sportpark Großenhain nimmt weiter Gestalt an

Landesdirektion Dresden bewilligt Fördermittel für Umbau einer ehemaligen Kraftfahrzeughalle zum Sportgemeinschaftshaus

Die Landesdirektion Dresden hat der Stadt Großenhain rund 707.000 Euro für den Umbau einer ehemals militärisch genutzten Kraftfahrzeughalle in ein Sportgemeinschaftshaus bewilligt. Die Summe stammt aus dem „Europäischen Fonds für regionale Entwicklung“ (EFRE) und wurde im Rahmen des Programms „Nachhaltige Stadtentwicklung“ vergeben. Die Gesamtkosten für die Umbauarbeiten an der Halle liegen bei rund 943.000 Euro. Davon werden 75 Prozent aus dem Förderprogramm finanziert. Den verbleibenden Betrag in Höhe von etwa 235.000 Euro schultert die Stadt Großenhain.

Die ehemalige Kraftfahrzeughalle befindet sich im Areal an der Hohen Straße. Das Gelände wird von der Stadt Großenhain als Bürgerzentrum Husarenviertel entwickelt und unter anderem als Sportpark für den Breitensport profiliert.

 Mit dem jetzt bewilligten Geld kann die Kraftfahrzeughalle baulich saniert und der neuen Nutzung entsprechend ausgestattet werden. Im Gebäude werden Umkleidekabinen und Sanitäreinrichtungen untergebracht, außerdem entstehen ein Fitnessraum und ein Wettkampfbüro. Des Weiteren werden Vereins- und Lagerräume, ein Presseraum, ein Kiosk sowie Unterstellmöglichkeiten für Fahrräder geschaffen.

Nach Abschluss der Bauarbeiten steht dem Vereinssport ein modernes und multifunktionelles Sportgemeinschaftshaus zur Verfügung. Darüber hinaus übernimmt das Gebäude aufgrund seiner Ausstattung wichtige Funktionen für den gesamten Sportpark.

Die Entwicklung des Bürgerzentrums Husarenviertel ist eines der Projekte im Rahmen des Großenhainer Sanierungsgebietes „Äußerer Stadtring“. Die Landesdirektion Dresden hat der Stadt Großenhain dafür insgesamt einen Fördermittelrahmen in Höhe von rund 3,6 Mio. Euro für die Jahre 2007-2013 zugesagt. Im vergangenen Jahr wurden innerhalb dieses Gesamtrahmens bereits Fördermittel in Höhe von 1,13 Mio. Euro für die Sanierung des Großenhainer „Albertreffs“ durch die Landesdirektion Dresden bewilligt.