Öffentliche Zustellung

[11.06.2019]

Diese Webseite wurde von der Landesdirektion Sachsen als eine Stelle zur öffentlichen Zustellung durch Bekanntmachung einer Benachrichtigung im Sinne des Verwaltungszustellungsgesetzes (VwZG) allgemein bestimmt.

Öffentliche Zustellung durch Bekanntmachung einer Benachrichtigung an Khashkhanov, Mairbek


Gemäß § 4 des Gesetzes zur Regelung des Verwaltungsverfahrens- und des Verwaltungszustellungsrechts für den Freistaat Sachsen (SächsVwVfZG) i.V.m. § 10 Abs. 2 des Verwaltungszustellungsgesetzes (VwZG) sowie nach § 10 Abs. 2 VwZG

wird hiermit bekannt gegeben, dass das Dokument 
 
der Behörde:
             
Landesdirektion Sachsen

Betreff:

Widerspruchsbescheid zum Widerspruch vom 23. Dezember 2018 gegen den Bescheid der Stadt Leipzig vom 14. Dezember 2018 über die Leistungseinschränkung nach § 1a Abs. 2 AsylbLG

Datum und Aktenzeichen des zuzustellenden Dokuments:

3. Juni 2019, C6_Akte-2318/432461/7

Name und letzte bekannte Adresse des Adressaten:

Khashkhanov, Mairbek
Stentzlerstraße 52
04158 Leipzig

öffentlich zugestellt
wird.

Durch diese öffentliche Zustellung des Dokuments können Fristen in Gang gesetzt werden, nach deren Ablauf Rechtsverluste drohen. Sofern das Dokument eine Ladung zu einem Termin enthält, kann dessen Versäumung Rechtsnachteile zur Folge haben.

Das Dokument gilt als zugestellt, wenn seit dem Tag der Bekanntmachung der Benachrichtigung zwei Wochen vergangen sind.

Das Dokument kann im Zimmer 440 in der

Landesdirektion Sachsen

Dienststelle Chemnitz, Außenstelle: Brückenstraße 10, 09111 Chemnitz

eingesehen werden.