Freie Stellen

[45C/01/18 - 10.08.2018]

Stellenausschreibung Bürosachbearbeiter/ Bürosachbearbeiterin im Referat 45 - Naturschutz, Landschaftspflege - Dienststelle Chemnitz

In der Landesdirektion Sachsen, Dienststelle Chemnitz, ist ab 1. Oktober 2018 die Stelle eines/einer Bürosachbearbeiters/ Bürosachbearbeiterin im Referat 45 Naturschutz, Landschaftspflege befristet für die Zeit der Mutterschutzfristen bis 6. Januar 2019 zu besetzen. Es ist beabsichtigt, das befristete Beschäftigungsverhältnis für die Dauer der Elternzeit, voraussichtlich bis 31.Dezember 2019 zu verlängern.

Die Stelle ist grundsätzlich auch für Teilzeitbeschäftigung geeignet.
 
Zu den Arbeitsaufgaben gehören insbesondere:
  • Bearbeitung von Ordnungswidrigkeitsverfahren bei vollziehbaren Anordnungen der oberen Naturschutzbehörde und soweit Vorschriften über Nationalparke, die Nationalparkregion Sächsische Schweiz oder über Biosphärenreservate betroffen sind (gem. § 49 Abs. 3 Nr. 1 SächsNatSchG i. V. m. § 69 BNatSchG, OWiG, StPO)
  • Unterstützung der Sachbearbeiter bei der Ausübung der Fachaufsicht gegenüber den unteren Naturschutzbehörden (uNB) in einfachen Fällen
  • Betreuung des ehrenamtlichen Naturschutzdienstes (§ 43 SächsNatSchG, NaturschutzdienstVO, SächsRKG)
  • Allgemeine Organisationsaufgaben  

Zwingende Voraussetzungen für die zu besetzende Stelle ist:
  • eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungs-fachangestellte/r oder als Verwaltungswirt/in (Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe 1, Einstiegsebene 2, Fachbereich Allgemeine Verwaltung)
  • ein erfolgreicher Abschluss der Angestelltenprüfung I
  • eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum/r Rechtsanwalts- oder Justizfachangestellten oder
  • eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum/r Sozialversicherungsfachangestellten
 
Von Vorteil ist:
  • Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung
 
Im Rahmen Ihrer Tätigkeit werden erwartet:
  • anwendungsbereite Kenntnisse in der Standardsoftware (Word, Excel,  Outlook)
  • Belastbarkeit
  • Fähigkeit zur Organisation und Koordination vielschichtiger Aufgaben
  • Team- und Kontaktfähigkeit
  • gute Kommunikationsfähigkeit
  • Abstraktionsvermögen/Zielorientierung

Der zu besetzende Stelle ist der zweiten Einstiegsebene der Laufbahngruppe 1 (dem ehemals mittleren Dienst) zugeordnet. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 9 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TV-L).
 
Auf die bevorzugte Berücksichtigung von schwerbehinderten Menschen bei Vorliegen gleicher Eignung wird geachtet. Schwerbehinderte Menschen oder ihnen gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber, die die o. g. Voraussetzungen erfüllen, werden daher ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Der Bewerbung ist ein Nachweis der Schwerbehinderung oder Gleichstellung beizufügen.

Soweit Sie die vorgenannten Voraussetzungen erfüllen, bitten wir Sie um Zusendung Ihrer Bewerbung unter der Kennziffer 45 C/01/18 bis 24. August 2018 an die

Landesdirektion Sachsen
Referat Personal
Altchemnitzer Straße 41
09120 Chemnitz
 
bzw. per E-Mail* an bewerbungen@lds.sachsen.de
 
Bitte beachten Sie: Es können nur Anhänge im pdf-Format bearbeitet werden
 
Als Ansprechpartnerin steht Ihnen Frau Sammet Telefon 0371/532-1263 zur Verfügung.
 
Informationen zum Zugang für verschlüsselte / signierte E-Mails / elektronische Dokumente sowie elektronische Zugangswege finden Sie unter: www.lds.sachsen.de/kontakt