Pressemitteilungen 2016

[057/2016 - 12.07.2016]

Wanderhilfe für Fische in Rochsburg wird finanziell unterstützt

Landesdirektion Sachsen bewilligt 200.000 Euro
Die Landesdirektion Sachsen hat der WKA Rochsburg GmbH & Co. KG Fördermittel in Höhe von 200.000 EUR für die Errichtung einer Fischabstiegsanlage bewilligt. Die Fördermittel werden vom Freistaat Sachsen zur Verfügung gestellt.

An der Wasserkraftanlage Papierfabrik Rochsburg (Landkreis Mittelsachsen) an der Zwickauer Mulde entsteht neben der bereits vorhandenen Fischaufstiegsanlage nun noch eine moderne Fischabstiegsanlage. Mit der Maßnahme wird es den Fischen der Zwickauer Mulde ermöglicht, den Fluss im Bereich der Wasserkraftanlage nun in beide Richtungen zu durchwandern. Flussabwärts war das bisher aufgrund des Wehres und dem Höhenunterschied von über 6 Metern nicht möglich.

Der ökologische Zustand des Gewässers wurde als „mäßig“ eingestuft. Somit besteht gemäß dem gesetzlichen Verbesserungsgebot Handlungsbedarf. Mit der jetzt geförderten Maßnahme kann eine Verbesserung der gewässerökologischen Durchgängigkeit der Zwickauer Mulde erzielt werden.